EigenproduktionenTheater Alte Werkstatt

Verliebt, Verlobt, Verschwunden

von Stefan Vögel| Premiere: 06.06.2019


image

Foto: Tobias Kraus © TAW

Dagmar ist verletzt. Und wütend. Im weißen Brautkleid flüchtet sie in das alte Baumhaus aus glücklichen Kindertagen und lässt den Rest der Menschheit hinter sich, um endlich in Ruhe über die Männer, die Liebe und das Leben nachzudenken. Wie konnte sie nur so blöd sein, schon wieder aus Liebe heiraten zu wollen? Und wer oder was ist eigentlich schuld an diesem ewigen Männer-Desaster? Dagmar lässt ihr Liebesleben Revue passieren – witzig, hintergründig böse und sehr lehrreich: Das Publikum erfährt vom Männerausschluss-Verfahren, von den goldenen Regeln für einen gelungenen Heiratsantrag, von der Bedeutung männlicher Vornamen und vieles mehr. Ein unterhaltsamer und kabarettistischer Theaterabend nah am Leben mit unerwartetem Ausgang. Lassen Sie sich überraschen!

Es spielt: Sabine Asal-Frey
Inszenierung: Jürgen Hellmann


SPIELPLAN