EigenproduktionenTheater Alte Werkstatt

Hase Hase

von Colin Serraeau | Premiere: 21.03.2019


image

Foto: Tobias Kraus © TAW

Herr und Frau Hase können endlich etwas aufatmen: Drei ihrer fünf Kinder sind aus dem Haus, Herr Hase wird bald eine ordentliche Rente bekommen, der älteste Sohn ist dabei, sein Medizinstudium abzu- schließen und der Jüngste Hase, ist ein Mathegenie. Aber das Glück währt nicht lang, denn innerhalb weniger Tage gerät alles aus der Bahn: Vater Hase verliert seinen Arbeitsplatz, in der winzigen Wohnung der Hases suchen nach und nach alle Kinder wieder Unterschlupf, so dass sie aus allen Nähten zu platzen droht und als in diesem Chaos einer der Söhne verhaftet wird, weiß selbst das souveräne Familienoberhaupt Mutter Hase nicht mehr weiter. Doch glücklicherweise gibt es ja noch den Jüngsten: Hase Hase, der glaubt ein Außerirdischer zu sein.

Es spielen: Christine Wiebauer, Werner Metzler, Silke Ohndorf, Sascha Fischer, Ariane Klüpfel-Twinem, Sabine Asal-Frey, Jürgen Walter, Siegfried Kraklig, Patrick Wieczorek, Dennis Bode
Inszenierung: Sascha Stegner


SPIELPLAN