EigenproduktionenTheater Alte Werkstatt

De Fiffi is fort

von Daniel Besse und Agés Tutenuit| Premiere: 26.04.2018


image

Christine Wiebauer und Werner Metzler Foto: Tobias Kraus © TAW

In dieser Komödie aus dem prallen Leben dreht sich alles um den Hund, von dem es ja heißt, er sei der beste Freund des Menschen. Den verliert Alex beim Gassigehen. Seine Frau ist außer sich und fängt an, nach den Gründen zu forschen, weshalb der stets folgsame und liebe Hund auf einmal ausgebüchst sein könnte. Bisher war er doch immer hochzufrieden mit seinen Hundekroketten, seinen Knabberknochen aus Plastik und seiner Gummiquietschgiraff e. Als dann noch ein Freund der Familie auftaucht und seine eigenen Beziehungsprobleme los werden möchte, ist Krach im Dreieck angesagt. In immer neuen Bündnissen, stets zwei gegen einen, kommen nun auf einmal Dinge zur Sprache, die bisher immer sorgsam unter den Teppich gekehrt worden waren. Eine Boulevardkomödie mit herrlichen Gags und umwerfender Situationskomik in der sich jeder Zuschauer auf der einen oder auf der anderen Seite wiedererkennen kann.


Regie: Johanna Regenauer
Mit: Christine Wiebauer, Tobias Brohammer und Werner Metzler
Bühne: Christine Haas
Kostüme: Oli Dietrich
Technik: Ammar Alsaied

Öffnungszeiten Theaterkasse

image

Öffnungszeiten Theaterkasse

Dienstag und Freitag: 10.00-13.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 17.00-19.00 Uhr
und 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Reservierung per Telefon: 06233 / 354 826

Außerhalb dieser Zeiten nimmt unser Anrufbeantworter Ihre Wünsche entgegen – wir rufen Sie zurück.

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns direkt über diese Homepage!

Einführung zu "De Fiffi is fort"

Am Sonntag vor der Premiere lädt Jürgen Hellmann vormittags ins Foyer ein. Im entspannten Gespräch berichten Regisseure und Darsteller über Ideen der Inszenierung, erzählen von den Proben und stehen Rede und Antwort zu all Ihren Fragen. Theater hautnah mit einem unterhaltsamen Blick hinter die Kulissen.

Sonntag, 22. April 2018

Beginn: 11.00 Uhr

Eintritt: frei